Kenia Reisen und Kenia Safaris
Kenia Reisen und Kenia Safaris, in Ostafrika am indischen Ozean: fruchtbare Urwälder und heiße Wüsten, hohe Gebirge mit schneebedeckten Gipfeln und endlos weite Savannen.

Kenia-Reisen

Neuseeland Reisen
Neuseeland Reisen - dieser Begriff weckt nicht nur Fernweh. Er steht symbolisch
für die außergewöhnlichen Erlebnisse und Erfahrungen, die sich Ihnen im Rahmen einer Neuseeland Reise bieten

Neuseeland Reisen

Sri Lanka Reisen und Sri Lanka Rundreisen
Sri Lanka weckt bei vielen spontan Vorstellungen vom Paradies. Sri Lanka bedeutet "strahlend leuchtendes Land" und die Insel im Indischen Ozean südöstlich von Indien hat alles Potential.

Sri Lanka Reisen

Tansania Reisen und Safaris
Auf Tanzania Safaris erleben Sie die weltberühmte Serengeti mit ihren riesigen Gnuherden. Der Ngorongorokrater bieten ideale Bedingungen für ein Naturerlebnis der besonderen Art.

Tansania-Reisen

Vietnam Reisen und Rundreisen
Eine Reise nach Vietnam bedeutet Entspannung umgeben von exotischer Natur und das Erleben von historischen Momenten zur gleichen Zeit.

Vietnam Reisen

Namibia Reisen und Safaris
Namibia Reisen und Safaris

Namibia Reisen

Ruanda Reisen und Gorilla Tracking
Ruanda, das "Herz Afrikas" und "Land der tausend Hügel", ist eine der letzten Rückzugsstätten der seltenen Berggorillas. Auf kleinstem Raum finden Sie größte Artenvielfalt - von Berggorillas, Schimpansen und Goldmeerkatzen.

Ruanda Reisen

Galapagos Reisen und Kreuzfahrten

Das Galapagos-Archipel wurde 1978 von der UNESCO, als einer der ersten Orte weltweit, zum Weltnaturerbe erklärt. Auf außergewöhnlichen Kreuzfahrten entlang der Galapagos Inseln erfahren Sie weshalb.

Galapagos Reisen

Neuseeland: Christchurch soll wieder neu entstehen

Christchurch baut die City neu

Neuseelands erdbebengebeutelte Stadt Christchurch soll wieder neu entstehen. Dafür müssen aber nahezu 1000 Geschäfts- und Privatgebäude in der Innenstadt abgerissen werden. Die gesamte City ist seit dem schweren Erdbeben im Februar gesperrt.

Im erdbebenbeschädigten Zentrum von Christchurch in Neuseeland sind mindestens 900 Büro- und Geschäftsgebäude zerstört. Die Häuser müssten abgerissen werden, bevor der Wiederaufbau beginnen könnte, sagte Warwick Isaacs von der eigens eingerichteten Wiederaufbaubehörde der Region Canterbury. 300 weitere Geschäfte und Bürogebäude in den Vororten seien ebenfalls nicht mehr zu retten. Zusätzlich sind hunderte Privathäuser teilweise schwer beschädigt. Die Zahl der Neuseeland Reisen ist seit dem rückläufig, erholt sich aber.

Die Innenstadt der zweitgrößten Stadt Neuseelands war am 22. Februar von einem Beben der Stärke 6,3 erschüttert worden. Dabei kamen etwa 180 Menschen ums Leben. Bereits im September richtete ein Beben der Stärke sechs dort erhebliche Schäden an.

Als erstes soll das 26 Stockwerke hohe Hotel Grand Chancellor abgerissen werden. Das Gebäude steht nicht mehr gerade und droht einzustürzen. Die Innenstadt ist seit Februar deshalb abgesperrt. Der Wiederaufbau soll zügig beginnen. Schon im November soll ein neues Einkaufszentrum in der Innenstadt eröffnet werden.

Quelle: n-tv.de

Lesezeichen: