Kenia Reisen und Kenia Safaris
Kenia Reisen und Kenia Safaris, in Ostafrika am indischen Ozean: fruchtbare Urwälder und heiße Wüsten, hohe Gebirge mit schneebedeckten Gipfeln und endlos weite Savannen.

Kenia-Reisen

Neuseeland Reisen
Neuseeland Reisen - dieser Begriff weckt nicht nur Fernweh. Er steht symbolisch
für die außergewöhnlichen Erlebnisse und Erfahrungen, die sich Ihnen im Rahmen einer Neuseeland Reise bieten

Neuseeland Reisen

Sri Lanka Reisen und Sri Lanka Rundreisen
Sri Lanka weckt bei vielen spontan Vorstellungen vom Paradies. Sri Lanka bedeutet "strahlend leuchtendes Land" und die Insel im Indischen Ozean südöstlich von Indien hat alles Potential.

Sri Lanka Reisen

Tansania Reisen und Safaris
Auf Tanzania Safaris erleben Sie die weltberühmte Serengeti mit ihren riesigen Gnuherden. Der Ngorongorokrater bieten ideale Bedingungen für ein Naturerlebnis der besonderen Art.

Tansania-Reisen

Vietnam Reisen und Rundreisen
Eine Reise nach Vietnam bedeutet Entspannung umgeben von exotischer Natur und das Erleben von historischen Momenten zur gleichen Zeit.

Vietnam Reisen

Namibia Reisen und Safaris
Namibia Reisen und Safaris

Namibia Reisen

Ruanda Reisen und Gorilla Tracking
Ruanda, das "Herz Afrikas" und "Land der tausend Hügel", ist eine der letzten Rückzugsstätten der seltenen Berggorillas. Auf kleinstem Raum finden Sie größte Artenvielfalt - von Berggorillas, Schimpansen und Goldmeerkatzen.

Ruanda Reisen

Galapagos Reisen und Kreuzfahrten

Das Galapagos-Archipel wurde 1978 von der UNESCO, als einer der ersten Orte weltweit, zum Weltnaturerbe erklärt. Auf außergewöhnlichen Kreuzfahrten entlang der Galapagos Inseln erfahren Sie weshalb.

Galapagos Reisen

Grenzenlos Reisen

Die Liebe zum Reisen kennt keine Grenzen. Eine intensive und rechtzeitige Planung ermöglicht Ihnen Ihre Traumreise in fast jeden Winkel der Erde. Reisen mit dem Rollstuhl sind sehr aufwändig und schwierig zu planen und es nimmt vor allem sehr viel Zeit in Anspruch, gerade dann, wenn das Urlaubsziel weiter entfernt liegt und man vielleicht auch die Sprache nicht spricht. Das heißt allerdings noch lange nicht, dass Sie auf so eine Reise verzichten müssen! Wir von Accept Reisen haben schon einige Reisen im Angebot, die extra für Personen mit eingeschränkter Mobilität konzipiert wurden. Egal ob eine Safari in Kenia, eine Reise nach Costa Rica, oder in den Amazonas Dschungel, bei uns finden Sie sicher eine Reise, die Ihren Vorstellungen entspricht. Und wenn nicht, planen wir sehr gerne zusammen mit Ihnen Ihre persönliche Traumreise!

Damit Sie einen unvergesslichen Urlaub erleben können, haben wir für Sie 5 Tipps zusammengestellt, die Sie bei Ihrer Reise beachten sollten.

1. Rechtzeitig mit der Urlaubsplanung beginnen
Wenn Sie mit dem Rollstuhl unterwegs sind, müssen Sie ihren Urlaub genau und vor allem rechtzeitig planen, damit Sie vor Ort keine unangenehmen Überraschungen erwarten. Das bedeutet: Bei den Airlines, den Hotels vor Ort, den verschiedenen Guides, etc. muss angefragt werden, ob noch Kontingente frei sind, die Ihren Ansprüchen entsprechen. Hier gilt natürlich, umso früher, desto besser!

 
2. Ihre Bedürfnisse klar ansprechen und Hilfe annehmen
Sie brauchen irgendetwas? Sprechen Sie jemanden an! Im Großteil der Fälle werden Sie überrascht sein wie hilfsbereit die Menschen eigentlich sind, wenn man ihnen zeigt, dass man Hilfe braucht. Auf jeder Reise kann es vorkommen, dass Wege unpassierbar sind (z.B. im Regenwald), oder dass Sie beim Ausstieg oder Einstieg der Safarifahrzeuge Hilfe benötigen. Es mag Ihnen seltsam vorkommen Hilfe von Fremden anzunehmen, seien Sie flexibel und offen – so werden Sie und Ihre Helfer die Reise entspannt genießen können.

 

CR_rollstuhl_rollstuhlfreundlicher_wanderweg_im_Carara_nationalpark_ara_tours_blog CR_rollstuhl_am_strand_ara_tours_blog

 

3. Eigene Mobilität richtig einschätzen

Um ohne Probleme reisen zu können, ist es wichtig, die eigene Mobilität genau zu kennen und diese auch mitzuteilen. So können die Mitarbeiter von Hotels, Airlines, etc. Ihnen besser helfen und wir können im Voraus alles auf Sie anpassen, wie zum Beispiel einen Duschstuhl bereit zu stellen. Dazu sollten Sie auch unbedingt die Maße und das Gewicht Ihres Rollstuhls kennen, damit Sie später keine Probleme mit zu engen Türen oder zu wenig Stauraum im Flugzeug bekommen. Außerdem ist es gut zu wissen, ob Sie einen speziellen Service oder Sitzplatz benötigen, oder eine Rampe oder Heber beim Einstieg ins Auto, damit die Reise so bequem wie möglich gestaltet werden kann.

 
4. Einen Plan B haben
Sie haben vor Ort eine tolle Aktivität geplant, die jetzt ins Wasser fällt? Ein Plan B kann helfen, schlechte Laune zu vermeiden. Manchmal passieren unvorhersehbare Dinge wie ein versperrter Weg, oder einfach nur schlechtes Wetter. Unsere Guides vor Ort sind natürlich darauf immer vorbereitet und können Ihnen diverse andere Möglichkeiten anbieten. Seien Sie offen, vielleicht finden Sie die Alternative ja sogar spannender?!

 

5. Positive Einstellung
Jedem, der mit einer negativen Einstellung verreist, wird die Reise nicht gefallen und es werden immer mehr Dinge passieren, über die man sich aufregen kann. Besser ist es von Anfang an positiv zu denken und über manche Probleme einfach zu lachen, dann wird der Urlaub stressfreier und Sie kommen auf jeden Fall entspannter nach Hause.

 

CR_rollstuhl_gehhilfe_im_nationalpark_ara_tours_Blog CR_rollstuhl_reise_in_die_mangroven_ara_tours_Blog

Mit diesen Tipps steht einem unvergesslichen Erlebnis nichts mehr im Weg!
Hier finden Sie schon mal ein paar Vorschläge, um Ihre Inspiration anzuregen und die Reiselust zu wecken:

Chile

Costa Rica

Tansania

Kenia

Lesezeichen: