Kenia Reisen und Kenia Safaris
Kenia Reisen und Kenia Safaris, in Ostafrika am indischen Ozean: fruchtbare Urwälder und heiße Wüsten, hohe Gebirge mit schneebedeckten Gipfeln und endlos weite Savannen.

Kenia-Reisen

Neuseeland Reisen
Neuseeland Reisen - dieser Begriff weckt nicht nur Fernweh. Er steht symbolisch
für die außergewöhnlichen Erlebnisse und Erfahrungen, die sich Ihnen im Rahmen einer Neuseeland Reise bieten

Neuseeland Reisen

Sri Lanka Reisen und Sri Lanka Rundreisen
Sri Lanka weckt bei vielen spontan Vorstellungen vom Paradies. Sri Lanka bedeutet "strahlend leuchtendes Land" und die Insel im Indischen Ozean südöstlich von Indien hat alles Potential.

Sri Lanka Reisen

Tansania Reisen und Safaris
Auf Tanzania Safaris erleben Sie die weltberühmte Serengeti mit ihren riesigen Gnuherden. Der Ngorongorokrater bieten ideale Bedingungen für ein Naturerlebnis der besonderen Art.

Tansania-Reisen

Vietnam Reisen und Rundreisen
Eine Reise nach Vietnam bedeutet Entspannung umgeben von exotischer Natur und das Erleben von historischen Momenten zur gleichen Zeit.

Vietnam Reisen

Namibia Reisen und Safaris
Namibia Reisen und Safaris

Namibia Reisen

Ruanda Reisen und Gorilla Tracking
Ruanda, das "Herz Afrikas" und "Land der tausend Hügel", ist eine der letzten Rückzugsstätten der seltenen Berggorillas. Auf kleinstem Raum finden Sie größte Artenvielfalt - von Berggorillas, Schimpansen und Goldmeerkatzen.

Ruanda Reisen

Galapagos Reisen und Kreuzfahrten

Das Galapagos-Archipel wurde 1978 von der UNESCO, als einer der ersten Orte weltweit, zum Weltnaturerbe erklärt. Auf außergewöhnlichen Kreuzfahrten entlang der Galapagos Inseln erfahren Sie weshalb.

Galapagos Reisen

Galapagos Kreuzfahrten müssen mindestens vier Tage dauern

Neue Regeln für die Galapagos-Kreuzfahrten: Künftig müssen Törns mindestens vier Tage dauern. Entgegen einer früheren Mitteilung des Verkehrsbüros von Ecuador dürfen Besucher auch künftig länger als fünf Tage auf dem Galapagos-Archipel bleiben. Vom 1. Februar an gilt vielmehr eine Mindestdauer von vier Tagen für die dort angebotenen Kreuzfahrten. Die Mindestdauer soll die Zahl der Touristen auf Galapagos eindämmen.
Neue Regeln gibt es auch für den Ablauf von Galapagos Kreuzfahrten. Von Februar an dürfen größere Schiffe erst nach zwei Wochen wieder am selben Ort anlegen. So sollen die Besucherströme besser gelenkt und besonders stark besuchte Orte entlastet werden.
Zudem fahren die Reedereien die Inseln nicht mehr im Zick-Zack-, sondern im Rundkurs ab. Das soll dabei helfen, den Schadstoffausstoß in dem aus über 100 Inseln bestehenden Nationalpark zu reduzieren, erklärt das Verkehrsbüro.
Jährlich besuchen etwa 150.000 Touristen die Galapagos-Inseln. 74 zugelassene Schiffe bringen sie zu den öffentlich zugänglichen Inseln, auf denen ganz unterschiedliche Tier- und Pflanzenarten vorkommen.

Quelle: gloobi.de

Eine Reise durch das Galapagos Archipel lässt sich prima mit einer Ecuador Rundreise kombinieren

Lesezeichen: